Kostenfreier Versand (ab 15€) innerhalb Deutschlands
Sichere SSL Verbindung
Tel: 02208 909 50 0
Sicher einkaufen
Kostenloser Hotline Service

So wählt ihr die richtige Größe beim Kauf eures Tretrollers

Ein Tretroller, ob für Kinder oder Erwachsene, sollte passend zur Körpergröße gewählt werden. So ist ein angenehmes Fahrgefühl garantiert und eine optimale Kontrolle über den Roller möglich. Was bei der Größe des Rollers zu beachten ist und welche Trittbrett- und Lenkerhöhe empfehlenswert ist, werden in diesem Artikel erklärt.

Relevante Faktoren für die Größe des Tretrollers

Neben der Körpergröße spielen für die richtige Tretrollergröße auch das Gewicht und die Schuhgröße des Fahrers eine wichtige Rolle. Bei der Körpergröße gilt es im Wesentlichen darauf zu achten, dass der Lenker des Rollers höhenverstellbar ist und sich so immer auf die Bedürfnisse des Fahrers anpassen lässt. Bei der Schuhgröße geht es lediglich darum, dass der Fahrer bequem und sicher auf dem Roller stehen kann. Finden beide Füße nicht hintereinander Platz auf dem Trittbrett, dann muss hier die Höhe und Breite berücksichtigt werden, um beim Fahren nicht den Boden zu berühren oder schlimmstenfalls hinzufallen.

Die folgende Tabelle dient als Orientierung¬¬

KörpergrößeAlterGesamthöheVorschlag passender Tretroller
95 cm – 112 cm 3 – 5 Jahre Unter 70 cm Mini Micro Deluxe
112 cm – 126 cm 5 – 7 Jahre 60 – 75 cm Funscoo Tretroller 145mm
126 cm – 138 cm 7 – 9 Jahre 65 – 79 cm Funscoo Tretroller 145mm
138 cm – 149 cm 9 – 11 Jahre 75 – 80 cm Funscoo+ 200 Scooter
149 cm – 160 cm 11 – 13 Jahre 75 – 85 cm Smartscoo Supreme Tretroller
160 cm – 172 cm 13 – 15 Jahre 78 – 85 cm Smartscoo Eco Scooter
Über 172 cm Über 15 Jahre Über 79 cm Funscoo Tretroller 230mm

Mit einem höhenverstellbaren Lenker die Größe einfach anpassen

Was letztendlich die richtige Lenkerhöhe ist, kann von Person zu Person stark variieren, daher empfiehlt es sich, einen Tretroller mit höhenverstellbarem Lenker auszuwählen. So können ganz einfach verschiedene Lenkerhöhen ausprobiert und die beste Entscheidung getroffen werden. Achtet beim Ausprobieren dennoch darauf, dass sich der Lenker im Bereich des Hüftgelenks befindet. Dadurch wird beim Fahren keine zu stark gekrümmte Körperhaltung angenommen, die das Sichtfeld beeinträchtigt und schlimmstenfalls einen Unfall verursacht.

Darauf solltet ihr beim Kauf eines Tretrollers außerdem noch achten

Beim Kauf eines Tretrollers gilt es nicht nur auf die Größe zu achten, auch die Belastbarkeit, Sicherheit und Bequemlichkeit auf dem Roller spielen eine wichtige Rolle. Ihr solltet somit auf folgende Punkte beim Kauf achten:

Das Trittbrett

Damit der Cityroller optimal auf die eigenen Körpermaße abgestimmt ist, gilt es auch die Trittbrett-Maße zu berücksichtigen. Dazu gehören die Trittbrettbreite und der Abstand zwischen Trittbrett und Boden.

Die meisten Trittbretter sind eher schmal geschnitten und beide Füßen finden Platz, um hintereinander auf dem Brett zu stehen. Jedoch kann es auch vorkommen, dass die eigenen Füße auf dem Tretroller nicht genügend Platz finden, da empfiehlt es sich nach einem Tretroller Ausschau zu halten, dessen Deck breiter ist und so einen sicheren und bequemen Stand auf dem Roller möglich macht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Abstand zwischen Trittbrett und Boden. Denn ist der Abstand hier beispielsweise zu gering, können kleine Unebenheiten zu Stolperfallen werden und der Fahrer verletzt sich. Ist der Abstand zu hoch, dann ist das Fahren nicht mehr komfortabel und ziemlich anstrengend. Als grobe Orientierung ist ein Abstand von 7 cm zwischen Trittbrett und Boden empfehlenswert. Bei Erwachsenen macht es keinen großen Unterschied, ob es am Ende 1 cm mehr oder weniger sind, bei Kindern jedoch schon. Daher gilt hier: Die Höhe fürs Kind passt, wenn jederzeit der Boden mit beiden Füßen berührt werden kann.

Die Belastbarkeit

Auch das eigene Körpergewicht sollte nicht außer Acht gelassen werden. Wer sich bei maximal 100 kg oder etwas mehr befindet, kann die meisten Tretroller laut Angaben der Hersteller problemlos nutzen. Aber ist man deutlich über dieser Zahl, empfiehlt es sich einen Blick auf die technischen Angaben des Herstellers zum Roller zu werfen.

Die richtige Größe für Kinderroller

Bei einem Kinderroller sollte der Roller so groß sein, dass der Lenker sich ungefähr im Bereich der Hüfte befindet, aber nicht über den Bauchnabel hinausgeht. Da die meisten Tretroller ohnehin einen höhenverstellbaren Lenker verfügen, lässt er sich individuell an die Größe des Kindes anpassen. Wichtig ist nur, dass das Kind dabei jederzeit den Boden mit seinen Füßen berühren kann. Durch die richtige Einstellung des Lenkers wird auch das Hüftgelenk des Kindes geschont und eine bessere Kontrolle über den Roller ist möglich.

Die richtige Höhe des Lenkers lässt sich aus der folgenden Tabelle entnehmen:

Größe des FahrersEmpfohlene LenkerhöheUngefähres Alter*
126 cm – 138 cm 65 cm – 79 cm 7 – 9 Jahre
138 cm – 149 cm 75 cm – 80 cm 9 – 11 Jahre
149 cm – 160 cm 75 cm – 85 cm 11 – 13 Jahre
160 cm – 172 cm 78 cm – 85 cm 13 – 15 Jahre
Ab 172 cm Über 79 cm Mehr als 15 Jahre

 

* Bei der Wahl des richtigen Tretrollers sollte nach der Größe des Fahrers gegangen werden. Diese liefert einen eindeutigeren Richtwert, als es das Alter des Kindes tut.

Fazit

Welche Rollergröße nun wirklich die passende ist, hängt vor allem von der eigenen Körpergröße ab. Unsere Größentabelle hilft hier weiter. Bei Tretrollern für Kinder sollte man zudem auf den Abstand vom Trittbrett zum Boden achten. Wer auf Nummer sicher gehen will, der ist mit einem Tretroller mit verstellbarem Lenker auf keinen Fall schlecht beraten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: