Kostenfreier Versand (ab 15€) innerhalb Deutschlands
Sichere SSL Verbindung
Tel: 02208 909 50 0
Sicher einkaufen
Kostenloser Hotline Service

Jo-Jo Ratgeber & Vergleich: Unsere Empfehlungen

Jo-Jo Vergleich: So findest du das richtige Jo-Jo für dich

Das Jo-Jo - Jeder kennt es und jeder liebt es. Von auffälligen Farben über besonders einzigartige Designs gibt die Jo-Jos in den unterschiedlichsten Varianten und Ausführungen. Da kann man schon einmal schnell überfordert sein und nicht so recht wissen, welches Jo-Jo das Richtige für einen ist. In diesem Artikel vergleichen wir verschiedene Jo-Jo Modelle miteinander und erklären, worauf ihr beim Kauf unbedingt achten solltet. Viel Spaß beim Lesen!

Die Jo-Jos von der Yoyofactory im Vergleich

ModellYoyofactory One Beginner YoyoYoyofactory Arrow Beginner YoyoYoyofactor Wedge YoyoYoyofactory Shutter Wide Angle YoyoYoyofactory Edge Beyond Yoyo
Abbildung
Preis 9,99 € 12,49 € 17,99 € 44,95 € 109,90 €
Geeignet für Anfänger, Fortgeschritten Anfänger, Fortgeschritten, Profis Fortgeschritten,Profi Fortgeschritten,Profi Profi
Form Butterfly Butterfly Butterfly Butterfly Butterfly
Material Kunststoff Aluminium/ Kunststoff Polycarbonat/ Aluminium Aluminium Stahl, Titan
Erhältlich in den Farben neongrün, blau, schwarz rot, blau, neongrün transparentes silber, blau, orange hellblau, blau-lila weiß, blau-pink
Zubehör Zwei Kugellager für verschiedene Schwierigkeits- stufen, Ersatzschnur, Gebrauchsanweisung Zwei Kugellager für verschiedene Schwierigkeits-stufen, Ersatzschnur, Gebrauchsanweisung Eine Ersatzschnur, Gebrauchsanweisung Ein unresponsive “Center Trac C” Kugellager, eine Ersatzschnur, Gebrauchsanweisung Eine Ersatzschnur, Gebrauchsanweisung
Durchmesser 53,65 mm 58,5 mm 57,5 mm 56 mm 53,4 mm
Gewicht 58 g 64 g 67 g 65,5 g 64,8 g

Verschiedene Arten von Jo-Jos

In der Regel werden Jo-Jos nach responsive, nicht-responsive und ohne Leerlauf unterschieden. Die Responsivität des Jo-Jos ergibt sich aus der Breite des Schnurspalts, der wiederum durch das verbaute Kugellager entschieden wird. Responsive Jo-Jos verwenden ein schmales Kugellager, nicht-responsive ein breites. Das Yoyofactory One Jo-Jo lässt sich so beispielsweise ganz einfach von responsive auf nicht-responsive umrüsten.

Für einen besseren Überblick erklären wir euch hier die verschieden Arten:

Das responsive Jo-Jo

Das responsive Jo-Jo wird beim Werfen in einen sogenannten Leerlauf verletzt. Erst wenn der Werfer mit seiner Hand “zuckt”, reagiert das Jo-Jo und kommt automatisch wieder in seine ursprüngliche Position zurück. Durch diesen Mechanismus eignet sich das responsive Jo-Jo vor allem für Anfänger, da sie dadurch das Jo-Jo nicht nach jedem missglückten Wurf wieder neu aufwickeln müssen. Aber auch fortgeschrittene Spieler können den ein oder anderen Trick mit dem responsive Jo-Jo durchführen.

Das nicht-responsive Jo-Jo

Auch nicht-responsive Jo-Jos verfügen über einen Leerlauf. Hier rollt sich das Jo-Jo erst wieder auf, wenn die Schnur mit einem Trick in den breiten Schurspalt gelegt und so mehr Reibung für das Aufrollen erzeugt wird. Diese Art von Jo-Jo eignet sich eher für Fortgeschrittene und Profis, die mehr Kontrolle über ihr Jo-Jo haben wollen und schon im Umgang geübt sind.

Das Jo-Jo ohne Leerlauf

Das Jo-Jo ohne Leerlauf ist eine sehr simple und einfache Variante des Jo-Jos und eignet sich hauptsächlich als reines Kinderspielzeug. Es besteht lediglich aus zwei Scheiben, einer Schnur und einer Achse. Kugellager kommen hier nicht zum Einsatz. Aufwendige Tricks sind mit diesem Jo-Jo leider nicht richtig möglich.

Die gängigsten Jo-Jo Formen

Die häufigsten Formen des Jo-Jos sind die Imperial und Butterfly Shape. Beide Formen verdanken ihren Namen der Firma Duncan, auch wenn die Formen schon vorher existierten.

Beim Imperial Jo-Jo sind die beiden Scheiben abgerundet. Meistens kommt hier ein schmales Kugellager zum Einsatz, der Schnurspalt ist daher eng und das Jo-Jo meist responsive. Imperial Jo-Jos eignen sich vor allem für Looptricks.

Das Jo-Jo in Butterfly Shape ist wesentlich weiter gebaut, so dass sich die Schnur damit einfacher fangen lässt. Das ist besonders wichtig für Stringtricks.

Tricks: Stringtricks oder Looptricks?

Wer Jo-Jo spielt, wagt sich mit der Zeit auch mal an die vielen möglichen Tricks ran. Bei den Tricks wird am häufigsten zwischen den String- und Looptricks unterschieden. Wir erklären euch, welches Jo-Jo ihr für welchen Trick benötigt:

Die Stringtricks: Bei den Stringtricks geht es darum, mit dem Jo-Jo verschiedene Figuren darzustellen. Hierfür wird ein Jo-Jo mit Leerlauf benötigt, um im Leerlauf durch ein gezieltes Greifen der Schnur beeindruckende Kunststücke vorführen zu können. Am besten eignet sich hierfür die Butterfly Form des Jo-Jos, da sich das Jo-Jo hier einfacher mit der Schnur auffangen lässt.

Hinweis: Bei Anfängern kann es vorkommen, dass nach dem ein oder anderen Fehlversuch Knoten aus der Schnur entfernt werden müssen.

Die Looptricks: Für Looptricks benötigt man ein Jo-Jo, dass nicht am Ende der Schnur schläft, sondern schnell zur Hand zurückkehrt, sobald es das Ende der Schnur erreicht hat. Anstatt das Jo-Jo aber aufzufangen, wird es wieder auf die Reise geschickt, wodurch die Flugbahn des Jo-Jos einem Loop oder Kreis ähnelt. Grundsätzlich kann für die Ausführung der Tricks beinahe jedes Jo-Jo verwendet werden, da kein Leerlauf benötigt wird.

Hinweis: Bei den Looptricks muss unbedingt auf die Umgebung geachtet werde, sonst können bei anderen oder einem selbst Verletzungen verursacht werden.

Worauf du beim Kauf eines Jo-Jos achten solltest

    • Das Material: Am häufigsten erhaltet ihr ein Jo-Jo aus den Materialien Plastik, Aluminium oder Holz, wobei sich das Jo-Jo aus Holz nur zum einfachen Spielen eignet.
    • Den Verwendungszweck: Wer sich noch in der Übungsphase befindet, wählt ein responsive Jo-Jo aus. Mit etwas mehr Übung eignen sich dann je nach Tricks andere Varianten. Bei Stringtricks wird ein Jo-Jo mit Leerlauf und in Butterfly Form benötigt, für Looptricks hingegen eignet sich nahezu jedes Jo-Jo in der Imperial Form.
    • Das Preis-Leistungs-Verhältnis: Teuer ist nicht gleich gut und günstig ist nicht gleich schlecht. Demnach sollte vor dem Kauf unbedingt ein Blick auf die Verarbeitung des Jo-Jos geworfen werden, denn diese kann euch schon einen kleinen Hinweis auf die Qualität geben.
    • Die Art: Bei Jo-Jos wird zwischen responsive (laufen automatisch zurück), nicht-responsive (werden durch Tricks bewegt) und ohne Leerlauf (eignen sich zum Spielen) unterschieden. Wer beispielsweise Anfänger ist, sollte zuerst mit dem responsive Jo-Jo starten.
    • Das Zubehör: Häufig sind bei den Jo-Jos zusätzlich noch Ersatzschnüre oder ein weiteres Kugellager in der Verpackung enthalten.

Wo sollte ich ein Jo-Jo kaufen?

Wer ein Jo-Jo in guter Qualität kaufen möchte, schaut sich am besten in Online Shops um oder bei den jeweiligen Stores der Hersteller. Mit Sicherheit werdet ihr das ein oder andere Jo-Jo mal irgendwo in einem Laden gesehen haben, aber bei diesen Jo-Jos handelt es sich meistens um bloße Spielzeuge, die qualitativ nicht hochwertig sind und sich nicht für Tricks und Wettbewerbe eignen. Bestellt ihr ein Jo-Jo online, habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Jo-Jos einfacher miteinander vergleichen zu können und auch das Angebot ist hier deutlich größer. Auch Sportartikel Stores sind eine gute Wahl beim Kauf eines Jo-Jos. Dort habt ihr den Vorteil, dass ihr euch bei Fragen an jemanden wenden könnt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: